Schlösser und Burgen in Deutschland von A-Z Infos Bilder
Startseite

Liste A-Z

- Schloss Ahaus
- Burg Altdahn
- Schloss Babelsberg
- Burg Bentheim
- Schloss Bergedorf
- Burg Blomendal
- Schloss Braunfels
- Schloss Breitenburg
- Ehrenburg Brodenbach
- Schloss Charlottenburg
- Reichsburg Cochem
- Dresdner Zwinger
- Wartburg Eisenach
- Kaiserpfalz Goslar
- Heidelberger Schloss
- Burg Hohenzollern
- Burg Lohra
- Deutschordensschloss Mülheim
- Schloss Neuenburg
- Schloss Neuschwanstein
- Runneburg
- Schloss Saarbrücken
- Schloss Schwerin
- Schloss Steinfurt
- Schloss Waldeck
- Haus Welbergen
- Schloss Werningerode

Schlösser und Burgen in Deutschland

Burg Lohra

Burg Lohra Foto Am nordwestlichen Rand der Hainleite im Harz liegt die Burg Lohra, die wahrscheinlich Anfang des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Erste Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahr 1116. Sie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Ortschaft Großlohra im Landkreis Nordhausen.

Archäologische Untersuchungen belegen, dass schon zu frühgeschichtlichen Zeiten am heutigen Burgstandort Befestigungsanlagen existierten. Die Burg wurde von den Grafen von Lare als gewaltige Burganlage mit den Abmessungen von 140x240m errichtet. Damit zählt die Burg Lohra zu den Größten im südwestlichen Harzvorland. Die Burg selbst blickt auf eine wechselvolle Geschichte von Grafschaften zurück bis sie ab 1700 preußische Domäne wurde. Bis 1977 wurde die Gesamtanlage als landwirtschaftliches Gut genutzt.

Kulturhistorisch stellt Burg Lohra eine Prle dar, da sie eine fast vollständig erhaltene Grafenburg aus staufischer Zeit ist. Die mittelalterliche Anlage wird heut als Herberge, mit Seminar- und Schulungsräumen genutzt und vom gemeinnützigen Verein „Offene Häuser e.V.“ aus Weimar betrieben und unterhalten. Von der Burganlage aus bietet sich dem Besucher ein schöner Blick über den Südharz bis hin zum Brocken.

weitere Bilder der Burg Lohra

Burg Lohra 2 Foto


viele romantische Gedichte handeln auch oft von Schlössern
Infos über die höchsten Berge der Welt.
(c) 2012 by schloesser-burgen.net Hinweise Impressum